KSRI

Untersuchungsraster für phasenbezogene Einflussfaktoren

Das Teilvorhaben des KSRI zielt darauf ab, Erfolgsfaktoren zur gemeinsamen Wertschöpfung mehrerer beteiligter Partner in dynamischen, netzwerkförmigen Organisations- und Wertschöpfungsstrukturen abzuleiten und die Gestaltung von innovativen Dienstleistungsmodellen entlang des Lebenszyklus am Beispiel der den Fallstudien zugrunde liegenden Szenarien zu untersuchen. Aus der gemeinsamen Wertschöpfung des Anbieters und der Partner bzw. Kunden ergeben sich in den unterschiedlichen Phasen der Dienstleistungserbringung neue Fragestellungen und Herausforderungen, wie die gemeinsame Produktivitätsmessung, Qualitätsbewertung und Beteiligung am erzielten Ergebnis.

Neues Wissen, das sich aus der intensiven Interaktion der sehr unterschiedlichen Dienstleisterarten wie Entwicklungsmanagement und -beratung, Maschinenwartung, Automatisierung, Produktlebenszyklus Management, etc. ergibt, soll dokumentiert, sowie Fallstudienergebnisse systematisiert und in Hinblick auf die Gesamtthematik Dienstleistungsproduktivität und -qualität generalisiert werden. Gerade die Inhalte, die der kollaborativen Ideenentwicklung zu Beginn des Dienstleistungslebenszyklus dienen, sind bedeutend, da diese den Weg für erfolgreiche Dienstleistungen über den weiteren Lebenszyklus hinweg ebnen.